kath kirche hilpoltstein sorted by
relevance

Admin03.07.2021

Kath. Pfarramt St. Martin

Es ist ein Angebot, das von jungen Familien sehr gerne ange nommen wird.
8806
Admin20.06.2021

Karm (Hilpoltstein)

Jahrhundert 36 1820 37 210 1867 213 1904 38 186 1910 208 1933 215 1938 217 1950 48 301 1964 56 258 1973 263 1987 75 280 Kath.
Admin14.08.2021

Stadtpfarrkirche St. Johannes der Täufer

Das Unternehmen, das in unserem nationalen Ranking am besten in Hilpoltstein platziert ist, befindet sich in Bezug auf den Umsatz in der Position 3,591.
2708
Admin14.07.2021

Pfarrverband Hilpoltstein: Startseite

Musikschule Hip, Lohbachlerchen Kolping-Chor, Evangelische Kirche• In: Verhandlungen des historischen Vereines von Oberpfalz und Regensburg 20 1861 , S.
8007
Admin29.08.2021

Katholische Kirche in Hilpoltstein jetzt finden!

815 Einwohner 1939 : 297 Einwohner 1933 310 Einwohner 1939 : 213 Einwohner 1933 195 Einwohner 1939 : 213 Einwohner 1933 191 Einwohner 1939 : 140 Einwohner 1933 140 Einwohner 1939 : 344 Einwohner 1933 314 Einwohner 1939 : 185 Einwohner 1933 158 Einwohner 1939 : 91 Einwohner 1933 88 Einwohner 1939 : 602 Einwohner 1933 543 Einwohner 1939 : 227 Einwohner 1933 222 Einwohner 1939 : 315 Einwohner 1933 293 Einwohner 1939 : 115 Einwohner 1933 109 Einwohner 1939 : 329 Einwohner 1933 296 Einwohner 1939 : 555 Einwohner 1933 534 Einwohner 1939 : 259 Einwohner 1933 244 Einwohner 1939 : 193 Einwohner 1933 203 Einwohner 1939 : 1.
Admin11.07.2021

Kandidat*innen

Nicht ohne Grund ist Das Telefonbuch die Nummer 1, wenn es um Telefonnummern und Adressen geht.
9701
Admin28.08.2021

Stadtpfarrkirche St. Johannes der Täufer

Ab 1922 durfte hier einmal im Monat durch den Kooperator von Meckenhausen die Messe gelesen werden.
8902
Admin28.07.2021

Katholische Kirche in Hilpoltstein jetzt finden!

In: Verhandlungen des Historischen Vereines von Oberpfalz und Regensburg, 21.
1207
Admin21.06.2021

Ecclesia Kirche

In der Kirche liegen dazu Spendenkuverts aus.
Admin17.06.2021

Katholische Kirche in Hilpoltstein jetzt finden!

Der Ort war bis 1480 eine Filiale der Urpfarrei.
5006